Remmers Betofix HQ3 25 kg Basic - Vergussmörtel hochfest -

Artikelnummer: 1072

47,90 €
(1 kg = 1,92 €)
inkl. MwSt.
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Tag(e)

Beschreibung



Anwendungsbereich

  • Innen und Außen
  • Mineralische Untergründe im Trocken-, Feucht-, Nass- und Unterwasserbereich
  • Verguss und Unterfüllung von Maschinen, Stahlkonstruktionen, Bahnschienen, Windkraftanlagen und Brückenlagern
  • Ausfüllen von Fugen zwischen Fertigteilen, Fertigteilelementen und Kellersohlen
  • Verguss von Stützen in Köcherfundamenten
  • Kleinformatige Betoninstandsetzungen
  • Verfüllen großer Hohlräume in Betonbauteilen gemäß 3. Berichtigung zur Rili-SIB


Eigenschaften

  • Gute Fließeigenschaften
  • Hohe Früh- und Endfestigkeit
  • Quellfähig
  • Wasserundurchlässig
  • Korrosionshemmend
  • Größtkorn: 3 mm
  • Brandverhalten: Klasse A1
  • Druckfestigkeit n. 28 d: ≥ 105 N/mm²
  • Frost-Tausalzbeständig


GefahrH315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H335 Kann die Atemwege reizen.


Arbeitsvorbereitung

Anforderungen an den Untergrund
Tragfähig, sauber und staubfrei.
Vorbereitungen
Untergrund mattfeucht vornässen.
Oberflächennahe Körnung freilegen.
Die Abreißfestigkeit des Untergrundes muss i.M. > 1,5 N/mm² betragen.

Verarbeitung

Anmischung
Wasser in ein sauberes Gefäß vorlegen und Trockenmörtel zugeben.
Mittels Mischwerkzeug ca. 3 Minuten intensiv und homogen anmischen, bis zur Erreichung einer verarbeitungsgerechten Konsistenz.
Reifezeit ca. 1 Minute
Mind. 1 Minute nachmischen, bis zur Erreichung einer verarbeitungsgerechten Konsistenz.
Verarbeitungsbedingungen
Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C bis max. +30 °C
Niedrige Temperaturen verlängern, hohe Temperaturen verkürzen die Verarbeitungs- und Erhärtungszeit.Verarbeitungszeit (+20 °C)
Ca. 90 min.
Ggfs. Schalung herstellen.
Verguss ohne Unterbrechung von einer Seite oder Ecke.
Ggfs. nachrütteln.

Hinweise

Angesteifter Mörtel darf weder mit Wasser noch mit frischem Mörtel wieder verarbeitbar gemacht werden.
Frische Mörtelflächen mind. 4 Tage vor zu schneller Austrocknung, Frost und Regen schützen.

Verbrauch