Remmers IG Acryl 3K Acrylatgel

Artikelnummer: 1116

569,00 €
(1 kg = 24,79 €)
inkl. MwSt.
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Anwendungsbereich


  • Schleierinjektion
  • Baugrundverfestigung und -abdichtung
  • Fugenhinterlegung

Eigenschaften


  • Dreikomponentig
  • Wasserquellend
  • Niedrigviskos
  • Lösemittelfrei
  • Hoch dehnbar
  • Quellfähig
  • Frost-Tausalzbeständig


  • Vorbereitungen
  • Lose Putzschichten entfernen.Fugen- und geschädigtes Mauerwerk verdämmen.Geeignete Packer setzen.


  • Verarbeitungsbedingungen
  • Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C
  • Material mit geeigneter Injektionstechnik von unten nach oben injizieren.Packer entfernen, Bohrlöcher gegebenenfalls verschließen.
  • Verarbeitungshinweise
    • Vor Injektionsarbeiten Boden- und Bauteilbeschaffenheit prüfen.Injektionsdruck an Bauteilbeschaffenheit anpassen.Gegebenenfalls nachinjizieren.Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere verlängern generell die angegebenen Zeiten.


    • Verbrauch
      • Schleierinjektion: ca. 20 - 60 kg/m² (entspricht ca. 10 - 30 kg Gelkonzentrat)

        Zur genauen Verbrauchsermittlung Probeinjektionen an repräsentativ ausgewählten, ausreichend großen Prüffeldern durchführen.
      • Allgemeine Hinweise
        • Wenn nicht anders angegeben, wurden alle vorgenannten Werte und Verbräuche unter Laborbedingungen (+20 °C) ermittelt. Bei Baustellenverarbeitung können geringfügig abweichende Werte entstehen.Zugabe der Salzkomponente IG Acryl Comp. S zu der Mischung B verkürzt die Reaktionszeit.Weitere Hinweise zu Verarbeitung, Systemaufbauten und Pflege der aufgeführten Produkte sind den jeweiligen aktuellen Technischen Merkblättern, der Verarbeitungsanleitung und den Remmers Systemempfehlungen zu entnehmen.

    Komponente A2: AchtungH318 Verursacht schwere Augenschäden
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachenKomponente B: GefahrH272 Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken
    H315 Verursacht Hautreizungen
    H319 Verursacht schwere Augenreizung
    H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachenH317 Kann allergische Hautreaktionen verursachenH335 Kann die Atemwege reizen