Remmers BS 4000 10 kg

176,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Aktuell kann es zu Lieferschwierigkeiten kommen,fragen Sie vor der Bestellung Bitte nach



Remmers Epoxy BS 4000 Ausgleichs- und Basisbeschichtung - 10 Kg Gebi de



  • ideale Basis für gleichmäßige Flockenbeläge


  • frost- und tauwechselbeständig


  • hoch füllbar



Wasserbasierte, pigmentierte Ausgleichs- und Basisbeschichtung


Anwendungsbereiche


  • Grundierung in Remmers WDD-Systemen


  • Ausgleichs- und Basisbeschichtung in Remmers WDD-Systemen


  • Grundierung, Ausgleichs- und Basisbeschichtung in DIBt-zugelassenen Systemen für Aufenthaltsräume (AbZ Z-156.605-1414)


Eigenschaften


  • Hoch füllbar


  • Ideale Basis für gleichmäßige Flockenbeläge


  • Wasserdampfdiffusionsfähig


  • Weichmacherfrei, nonyl- und alkylphenolfrei


  • Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich


● Rutschhemmend ausrüstbar



Anwendungsbereich

Versiegelung in Remmers WDD-Systemen Kopfversiegelung von Remmers WDD-Einstreubelegen Kopfversiegelung im System Remmers Deck OS 8 WD

. Für Industriehallen

Keller,

Garagen,

Wohnbereiche.



Generell ist eine Versiegelung mit BS 3000 M ,BS 3000 SG oder bei Flockenbeläge mit Remmers PUR Top 500 notwendig!


Anforderungen an den Untergrund

.Der Untergrund muss tragfähig

formstabil

fest,

frei von losen Teilen,

Staub,

Ölen

Fetten,

Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein

Der Untergrund muss mit geeigneten Remmers WDD-Produkten vorbereitet worden sein

Für OS 8-Systeme siehe entsprechendes Prüfzeugnis.



den Härter (Komp. B) der Grundmasse (Komp. A) vollständig zugeben. Anschließend die Masse mit einem langsam anlaufenden, elektrischen Rührgerät (ca. 300- 400 U/min.) durchmischen. Die Mischung in ein anderes Gefäß umfüllen(umtopfen) und nochmals gründlich mischen. Eine Mindestmischzeit von 3 Min. ist einzuhalten. Verarbeitungsbedingungen Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +8 C bis max. +30 C Höhere Temperaturen verkrüzen, niedrigere Temperaturen, insbesondere in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit, verlängern generell die angegebenen Zeiten.